Komm nach Hohenlohe

 

Radtouren

Creglingen

 


Radeldreieck Creglingen bei Rothenburg

Über fünf landschaftlich reizvolle Täler erstreckt sich das Stadtgebiet von Creglingen. Wer auf dem  Taubertal-Radweg bleibt, dem entgehen einzigartige Kleinode wie die Herrgottskirche. Deshalb unser Tipp: Erkunden Sie die Region auf einer Tour im „Radeldreick Creglingen“. Wir beginnen die 28 Kilometer lange Strecke am Blockhaus-Restaurant bei der Touristinfo. Ab da folgen wir dem Gaubahnradweg über Biberehren bis Baldersheim. Hier lockt der mächtige Bergfried der Ruine Reichelsburg mit seiner tollen Aussicht.    mehr ›


Hohenzollern-Radweg

 


Entschleunigt radeln an Kocher und Jagst

Eine App für‘s Smartphone, ab Frühjahr kostenlos in den App-Stores, macht den 92 Kilometer langen Hohenzollern-Radweg von Ansbach nach Nürnberg zur spannenden digitalen Erlebnis-Zeitreise ins Mittelalter – ohne größere Anstiege und ohne viel Verkehr. Wer sich die App (mit Navigation) vor der Tour auf‘s Smartphone lädt, kann einen Blick hinter die Mauern der zentralen Gebäude mit Hohenzollern-Vergangenheit werfen. So begegnen die Radler beispielsweise im Münster Heilsbronn einem digitalen Ritter, sie erfahren alles Wissenswerte über die Dynastie (durch Texte oder vorgelesen), Hotels und Restaurants und weitere Angebote am Wegesrand. An jedem der Top-10-Standorte erwartet den Besucher ein einzigartiges...  mehr ›


Michelbach

 


Das neue Radlerparadies an Ohrn, Kocher und Brettach  

Idyllisch zwischen Limpurger Bergen und Schwäbisch Hall gelegen, bietet Michelbach an der Bilz wunderschöne Natur – und einzigartige Rad- und Wandertouren. Zum natürlichen Reichtum der Gemeinde, Mitglied im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald, zählen die Berge – etwa der Hausberg Bilz, der die Gemeinde von ihren bundesweit rund 30 Namensvettern unterscheidet. Nach dem 2015 mit dem Alberein konzipierten Flyer mit drei gut markierten Rundwanderwegen hat die Gemeinde 2017 eine kleine Broschüre mit zwei leichten und vier mittelschweren Radtouren veröffentlicht. Streckenlänge: 18 bis 55 Kilometer. Beide Veröffentlichungen gibt‘s kostenlos im Rathaus und zum Download mit gpx-Track auf der...  mehr ›


Öhringen

 


Das neue Radlerparadies an Ohrn, Kocher und Brettach  

Mit dem 8,8 Kilometer langen Ohrntal-Radweg hat die Große Kreisstadt Öhringen einen perfekten Anschluss an das überregionale Radwegenetz. Und die Radfahrer in der Region können die Radwege entlang von Kocher, Brettach und Ohrn nach Belieben miteinander kombinieren. Ein kleines Paradies für Radfahrer. Zwischen Öhringen-Unterohrn und Ohrnberg quert der neue Radweg zehnmal die Ohrn, die sich in vielen Kurven durch das enge Tal bis zur Mündung in den Kocher bei Ohrnberg windet. Sieben Brücken, die in sieben Regenbogenfarben um die Wette strahlen, mussten deshalb neu gebaut werden, damit die Radfahrer gefahrlos Unterohrn erreichen. Kein Wunder, dass vor allem Familien mit Radanhängern oder mit kleinen Kindern auf...  mehr ›


Rothenburg

 


Entspannt radeln auf dem Taubertalradweg

Steigungen scheint der Taubertalradweg gar nicht zu kennen: Wer in Rothenburg beginnt, gleitet immer mühelos und flussabwärts dahin. 100 Kilometer. Fantastisch! Der ADFC hat ihn mit fünf Sternen ausgezeichnet.  Rothenburg ist sowieso „das“ Freiluftmuseum Deutschlands mit einem Riesenschatz an historischen Bauwerken. Creglingen mit dem Riemenschneideraltar in der Herrgottskirche, dem Fingerhutmuseum und weiteren Museen bis hin zum kuriosen Lindleinturm ist das erste große Highlight an der Strecke. In Schloss Weikersheim motiviert Monika Menth ganze Heerscharen engagierter Führer. die das Schloss mit seinem einmaligen Barockgarten und einige seiner herausragenden einstigen Bewohner mit Leben erfüllen. Immer...  mehr ›


Kocher-Jagst-Radweg

 


Entspannt ankommen an Kocher und Jagst    

Wer schon einmal auf dem Isartal-Radweg oder anderen vielbefahrenen Strecken auf Tour war, wird den Kocher-Jagst-Radweg lieben. 330 Kilometer ohne Stress, ohne drängelnde Radfahrer, gut markiert, in einmalig schöner Natur – der mit vier Sternen zertifizierte Radweg ist noch immer ein Geheimtipp.  Fast sieht es so aus, als hätten die Reiher ihren Platz im Tal zurückerobert. Der Biber ist zurückgekehrt und vor allem an der oberen Jagst der Storch. Dennoch finden die Radler eine sehr gute Infrastruktur für Touren - vom Heuhotel bis zum Vier-Sterne-Hotel finden Radfahrer ein vielfältiges Übernachtungsangebot. Und sind sehr gern gesehen.   mehr ›


Schrozberg

 


Mit dem Rad nach Rothenburg und Bartenstein

Der Bahnhof an der Tauberbahn, die von idyllischen Tälern durchzogene Landschaft der Hohenloher Ebene und Highlights wie das Schrozberger Schloss oder das Anfang des 18. Jahrhunderts im Barockstil angelegte ehemalige Residenzstädtchen Bartenstein sind ideale Voraussetzungen für Radtouren. Burgenweg, Residenzenweg, Juhe-Tour und Hohenlohe-Tour – alle Wege führen in das nur 20 Kilometer entfernte Rothenburg. Der Rückweg ist bis Hemmendorf mit dem Hinweg identisch. Danach zweigen wir rechts auf die gut markierte Hohenlohe-Tour ab, der wir bis Wildentierbach folgen. In Spielbach – etwa auf halber Strecke – können wir eine Pause am Spielplatz mit Grillhütte beim Weiher einlegen. Oder wir tauchen in der kleinen...  mehr ›


Taubertalradweg

 


Taubertalradweg: „Klassisch“ oder „sportiv“?

Mit einer Länge von 100 Kilometern ist der Taubertalradweg einer der ältesten, schönsten und beliebtesten Radtouren in Deutschland. Der ADFC hat ihn mit fünf Sternen ausgezeichnet. Steigungen haben hier Seltenheitswert. Wer in Rothenburg beginnt, fährt flussabwärts ganz mühelos dahin.Rothenburg ist sowieso „das“ Freiluftmuseum Deutschlands mit einem Riesenschatz an historischen Bauwerken. Die betriebsamen Rothenburger und Gäste aus aller Welt machen die historischen Kulissen aber quicklebendig. Creglingen mit dem Riemenschneideraltar in der Herrgottskirche, dem Fingerhutmuseum und weiteren Museen bis hin zum kuriosen Lindleinturm ist das erste große Highlight an der Strecke.  mehr ›


News

2018 zweimal zur LAGA, 2019 kommt die BUGA  

Am 12. April 2018 öffnen gleich zwei Langesgartenschauen ihre Tore: rund 200 Kilometer von Heilbronn entfernt die baden-württembergische Landesgartenschau in Lahr am Rhein...  mehr ›


Ende Mai in den Botanischen Obstgarten    

Der Botanische Obstgarten in Heilbronn ist von Frühjahr bis Herbst ein ganz besonders attraktives Ziel für Natur- und Gartenfreunde. In einem ganz neuen Gesicht zeigt...  mehr ›


» Alle Einträge anzeigen

Veranstaltungen


Fatal error: Call to a member function getField() on a non-object in /var/www/contenido.scheu-it.de/kommnachhohenlohe.eu/front_content.php(982) : eval()'d code on line 926